Equilibrium of War

Fantasy RPG
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 8 Benutzern am Mo Aug 08, 2016 3:22 pm
Die aktivsten Beitragsschreiber
Freya (7)
 
Havok (2)
 
Shun (2)
 
Adin (2)
 
Rufus Barret (2)
 
Ari (2)
 
Ares (1)
 
Guardian (1)
 
Amy (1)
 
Aisling (1)
 
Partner
free forum
brothersoft.com

Teilen | 
 

 LL von Valinor

Nach unten 
AutorNachricht
Valinor
Was erzählt ihr von Schicksal?Was ruft ihr nach Recht? Was fleht ihr um Hilfe? Aus meinen Augen!
Was erzählt ihr von Schicksal?Was ruft ihr nach Recht? Was fleht ihr um Hilfe? Aus meinen Augen!
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1
Herkunft : Handelsimperium
Arbeit/Hobbys : Berater des Imperators und 'das Recht' im Reich des Westens
Rasse : Nachkomme des Geschlechts der Araker
Alter : 32 Jahre
Partner : Maeve
Anmeldedatum : 28.02.09

Charakter der Figur
Lebenspunkte:
2000/2000  (2000/2000)

BeitragThema: LL von Valinor   So Mai 20, 2012 5:22 pm


Name: Valinor Carudas Solidor Tritan vom Geschlecht der Araker

Alter: 32 Jahre

Sternzeichen: geboren im Zyklus der dunklen Münzen

Planet/Reich: Luceo / Imperium

Rasse/Klasse: kaiserliches Geschlecht der Araker



Familienstand: ledig

Eltern/Geschwister:
Vater: Tritan Klerio I vom Geschlecht der Araker, Imperator Seresas

Mutter: Priesterin Ellia Trespan

jüngerer Bruder Narisah Olear Tritan II vom Geschlecht der Araker, Imperator und Wächter des Lichts

Beruf/Lebensumstand: gescheiterter Imperator : ((( , Berater des Imperators, Spricht das Recht in Seresa, Oberbefehlshaber der kaiserlichen Truppen


Größe: 1,84m

Haarfarbe: schwarz

Augenfaarbe: grau

Aussehen:
Valinor hat feine Gesichtszüge, wie es für das Geschlecht der Herrscher üblich ist. Er hat gewelltes, rabenschwarzes Haar. Sein Körperbau ist der eines Staatsmannes, wenig trainiert. Dennoch ist er schlank. Seine erscheinung ist beeindruckend, allerdings haben seine Bewegungen auch immer etwas galantes, wendiges und unstetes.

Kleidung: Er trägt eine, sein Amt bekleidende Kluft. Auffällig sind die weißen AHndschuhe, die Zeichen seiner Herkunft sind.

Waffe: /

Fähigkeiten:
klugerKopf
Befehlshaber
Staatsmann und Politiker


Charaktereigenschaften:
eigensüchtig
herrschsüchtig
selbstdarstellerisch
eingebildet
arrogant
überheblich
jähzornig
verloren
frustriert

Stärken:
seine Redekunst überzeugt, schlau und hinterlistig, Staatsmann


Schwächen:

neidisch, herrschsüchtig, skrupelos

Interessen:
Imperator werden! Macht!


Lebenslauf/Vergangenheit/Werdegang (Bitte in Sätze schreiben!):
Valinor ist der erste Sohn des Imperators. Er wird schon als Nachfolger seines Vaters erzogen und lebt nur für den Augenblick, indem er den Thron des Kaisers besteigt. Allerdings wird vier Jahre nach Valinors Geburt sein Bruder Narisah geboren. Dabei verstirbt ihre gemeinsame Mutter.
Mit vier Jahren macht valinor der tod der Mutter mehr zu schaffen, als seine späteren Machtabsichten. Er verzeiht seinem Bruder nie, dass sie wegen ihm gestorben ist.
Valinors Jugend ist von Regeln, Disziplin und Ordnung geprägt. Er wird zu einem Herrscher erzogen. Sein Bruder dagegen kann sich voll und ganz seinen Interessen widmen.
Als Valinor das 18. Lebensjahr erreicht, stirbt sein Vater in Folge einer Verschwöfung gegen ihn. Valinor hat damit nichts zu tun, aber es kommt ihm entgegen.
Er rechnet damit, Imperator zu werden und jeden Moment den Seelenstein seines Vaters zu erhalten. Doch anstatt ihn, trifft es seinen kleinen Bruder Narisah. Unvorbereitet, wie er ist, erblindet er von der Macht des Seelensteins. Valinor kann es nicht glauben, doch bevor er etwas tun kann, ist es offiziell. Narisah wird das neue Licht des Westens. Er wird ein Wächter des Lichts und damit der Imperator.
Für Valinor bleiben nur die Krümmel über. Dieses Ereignis verdunkelt seine Seele zusehends.
eine Seele, die sein Bruder nicht zu erkennen scheint, denn er betraut ihn mit der Aufgabe, sein engster Berater zu sein. Außerdem räumt er Valinor ein so umfassendes recht ein, dass er quasi wichtige entscheidungen selbst treffen kann. und selbst wenn diese Entscheidungen das Wort des Imperators benötigen, so gibt Narisah seinem Bruder, was er ihm in dessen Streben nach Macht und Einfluss geben kann.
Nur eines, das wird Valinor erst von seinem Bruder bekommen können, wenn dieser stirbt.... dessen Platz im Rat der Hohen.

Dennoch ist Narisah sein Bruder und Valinor hat es in 14 Jahren nicht geschafft, einen Weg zu finden, Narisah von dessen Bürde und Verantwortung zu befreien. Er sucht dennoch nach einem Weg, wie er erfolgreich sein kann, ohne seinen Bruder offensichtlich selbst umzubringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
LL von Valinor
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Equilibrium of War :: Charakterkonzepte/Grundlagen :: Profile der Figuren :: Seresaner-
Gehe zu: