Equilibrium of War

Fantasy RPG
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 8 Benutzern am Mo Aug 08, 2016 3:22 pm
Die aktivsten Beitragsschreiber
Freya (7)
 
Havok (2)
 
Shun (2)
 
Adin (2)
 
Rufus Barret (2)
 
Ari (2)
 
Ares (1)
 
Guardian (1)
 
Amy (1)
 
Aisling (1)
 
Partner
free forum
brothersoft.com

Teilen | 
 

 Cho Ming Sa - Dun Harthad

Nach unten 
AutorNachricht
Cho
Wenn irgendwo ein Schmetterling mit den Flügeln schlägt kann dieser Moment alles verändern...
Wenn irgendwo ein Schmetterling mit den Flügeln schlägt kann dieser Moment alles verändern...
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 20.02.09

Charakter der Figur
Lebenspunkte:
2000/2000  (2000/2000)

BeitragThema: Cho Ming Sa - Dun Harthad   Sa Mai 19, 2012 10:12 pm

Vorname: Cho

Nachname: Ming Sa

Alter: 16 Jahre

Sternzeichen: Geboren im Zeichen des Handels (Juli)

Planet/Reich: Umbra Necis - DunHarthad

Rasse/Klasse: Mensch



Familienstand: Single

Eltern/Geschwister: Mai und Xing Ming Sa / Ihre Eltern starben beide. Sie weigerten sich ihren Sohn abzugeben, der im Namen von Duath in sein Reich gebracht werden sollte. An diesem Tag wurden ihre Eltern hingerichtet. Ihr Bruder Chan wurde von Duaths Schergen mitgenommen.

Beruf/Lebensumstand: Waisenkind - Mitglied der Waisen Rebellen


Größe: 1.65

Haarfarbe: schwarz

Augenfaarbe: Nachtblau

Aussehen: Cho ist ein drahtiges, schlankes Mädchen, die ihre Weiblichkeit gut zu verstecken weiß. Sie ist flink, wendig und schnell. Ihre Haut ist blass, wie bei vielen Kindern DunHarthads, die zu wenig Sonne sehen. Sie hat große, warme Augen, eine Stupsnase und für ihr Alter sehr erwachsene Gesichtszüge. Vielleicht kommt das daher, dass sie schon sehr viel erlebt hat. Sie trägt ihr seidig, glattes Haar zu einem Zopf gebunden, wobei ihr das Pony und ein Teil der Seitenhaare immer herausrutschen. Sie hat diese vor kurzem kürzer geschnitten, damit sie sie nicht mehr behindern und stören, wenn sie aus dem Zopf rutschen. Sie trägt meistens kurze Hosen mit einem Halfter in dem sie 2 Wurfmesser hat. Hohe schwarze Stiefel, ein schwarzes Top mit Schmetterlingen darauf und eine Jeansweste. Anstatt von Schmuck bindet sie sich ein schwarzes Tuch als Stirnband um. Sie hat neben den Wurfmessern immer ihren Stab bei sich mit dem sie besonders gut kämpfen kann.

Fähigkeiten: Sie besitzt ein natürliches Talent für Körperbeherrschung. Sie hat einen guten Gleichgewichtssinn, ist schnell, wenig und geschickt. Außerdem ist sie eine gute Stabkämpferin und kann gut mit ihren Wurfmessern zielen.


Charaktereigenschaften: Cho ist ein eigentlich grundauf fröhlicher, sanfter, mitfühlender und heiter Mensch, den man leicht beeindrucken und zum Lachen bringen kann. Sie schließt schnell und leicht Freundschaften, redet oft zuviel und findet immer was Positives zu sagen. Trotzdem kann sie zielstrebig sein und unnachgiebig, wenn es um den Kampf für das Gute geht. Sie hat einen angeborenen Sinn zur Verteidigung und ein gutes Selbstbewusstsein. Manchmal ist sie zu neugierig, voreilig oder kann ihren Mund nicht halten, wenn es besser für sie wäre.

Stärken: Mut, Fröhlichkeit, Offenheit, Mitgefühl und Unnachgiebigkeit

Schwächen: Neugier, Voreilig, unvorsichtig und manchmal noch zu naiv.

Interessen: Sie liebt das Training. Sie isst für ihr Leben gerne, auch wenn sie nicht zunimmt, ziehen alle sie damit auf, dass sie so viel isst. Sie kann überall und zu jeder Zeit schlafen. Sie liebt verrückte Pläne, sie mag Geschichten, ihre Familie, die sie unter den Waisen Rebellen gefunden hat und ist für jeden Spaß zu haben.


Lebenslauf/Vergangenheit/Werdegang (Bitte in Sätze schreiben!): Cho ist das erste Kind der Familie Xing Sa. Obwohl ihre Eltern nur einfache Bauern sind, die auf den kargen Feldern der Gegend versuchen Reis und Gemüse anzubauen, behalten sie Cho. Als drei Jahre später noch Chan dazu kommt, ist das Familienflück perfekt, obwohl es der Familie nicht immer gut geht und beide Kinder sehr früh lernen müssen, mitzuhelfen.
Als Cho 9 Jahre alt ist und ihr Bruder sechs, tauchen Schergen von Duat auf. Er ist mal wieder in dem kleinen Dorf unterwegs, um Jungen mitzunehmen, die er von Zeit zu Zeit abholen lässt. Keiner der Siedlungsaufseher verhindert dies, da es sich um ein Abkommen mit Duat handelt. Ihre Eltern können nicht mit ansehen, dass Chan einer dieser Kinder sein soll, die geholt werden und wehren sich. Als man ihre Mutter erschlägt, wird ihr Vater wahnsinnig und stürzt sich auf die Wachen. Er kann einen von ihnen töten, dann wird er selbst umgebracht. Cho flieht und kann entkommen, während man Chan schließlich mitnimmt, zusammen mit den anderen Jungen, die man holen wollte.
Cho ist monatelang alleine in den Bergen unterwegs, bis sie halb erfroren und halb verhungert von Vincent gefunden wird. Der bringt sie zu Rufus und so kommt Cho zu den Waisen Rebbels. Seit sieben Jahren lebt sie dort und hat eine neue Familie gefunden. Für Vincent, der sie damals gefunden hat, hat sie seitjeher eine Schwäche, aber sie glaubt nicht, dass dem das jemals auffallen wird.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Cho Ming Sa - Dun Harthad
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Equilibrium of War :: Charakterkonzepte/Grundlagen :: Profile der Figuren-
Gehe zu: