Equilibrium of War

Fantasy RPG
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 8 Benutzern am Mo Aug 08, 2016 3:22 pm
Die aktivsten Beitragsschreiber
Freya (7)
 
Havok (2)
 
Shun (2)
 
Adin (2)
 
Rufus Barret (2)
 
Ari (2)
 
Ares (1)
 
Guardian (1)
 
Amy (1)
 
Aisling (1)
 
Partner
free forum
brothersoft.com

Teilen | 
 

 LL von Aisling

Nach unten 
AutorNachricht
Aisling
Im Herzen der Kriegerin befindet sich sehr viel Sanftmut.
Im Herzen der Kriegerin befindet sich sehr viel Sanftmut.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1
Herkunft : Luceo ~ Caron ~ caomh White Swan
Arbeit/Hobbys : Bogenschützin
Rasse : Caroner
Alter : 25 Jahre
Partner : Raikk
Anmeldedatum : 19.02.09

Charakter der Figur
Lebenspunkte:
2000/2000  (2000/2000)

BeitragThema: LL von Aisling   Sa Feb 28, 2009 3:27 pm

Vorname: Aisling

Nachname: Torluf

Spitzname: /

Alter: 25 Jahre

Sternzeichen: Aisling wurde im Zyklus des Schwans geboren, den Monaten, in denen es am wärmsten ist. (Sommer)

Rasse/Klasse: Mensch, Caroner

Planet/Herkunft: Luceo ~ Caron ~ caomh White Swan


Eines der Dinge bitte ausfüllen!



Beruf/Lebensumstand: Bogenschützin



Familienstand: ledig

Eltern/Geschwister Mutter: Isabel, Vater Roland und Bruder Marcus (20), Schwester: Betty (15)


Größe: 1.76

Haarfarbe: blond

Augenfaarbe: blau-grau

Aussehen (Besondere Merkmale[/i]): Aisling ist eine hochgewachsene, schlanke Frau, die jedoch dennoch nicht zu unterschätzen ist. Sie ist Bogenschützin und verdient ihr Brot mit der Jagd nach Wild, welches sie an einen Händler verkauft. Demnach kann sie behaupten nicht nur über eine gute Kondition zu verfügen, sondern auch kräftig gebaut zu sein.
Sie hat lange blonde Haare, die ihr Gesicht in weichen Wellen umspielen und ihre Augen schimmern stets in einem Schimmer, der nicht erkennen lässt, ob sie wirklich blaue oder graue Augen hat.
Sie besitzt einen wohlgeformten Mund mit vollen Lippen und ihre Stimme ist zwar nicht tief, aber dafür laut genug, als das sie sich bemerkbar zu machen weiß. Gehör verschafft sie sich so oder so.
Sie lacht nicht viel, dafür findet man desöfteren ein schelmisches, nahezu verschlagendes Grinsen in ihrem Gesicht, das maches Mal auch gerne belächelnd wirken kann.
Sie trägt eine braune Lederhose über der sie meist weiße Hemden trägt und grün-gelbe Westen, oder Blusen. Sie besitzt grünes Band, mit dem sie ihre Finger vor Blasen schützt, beim Spannen ihres Pfeils und trägt an ihrem Gürtel stets einen Dolch, für den Notfall.
Außerdem trägt sie eine Kette mit silbernem Anhänger, den sie von ihrer 15 jährigen Schwester geschenkt bekommen hat, die bald verheiratet werden soll, mit des Müllers Sohn.



In Worten oder als Aufzählung:



Charaktereigenschaften: Aisling ist ein sehr ernster Charakter, der mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Tatsachen steht. Sie hat einiges erfahren im Leben und Entscheidungen getroffen, die sie geprägt haben, von denen sie noch immer in allen Belangen überzeugt ist.
Sie weiß was sie will und setzt eine einmal getroffene Entscheidung konsequent durch.
Sie ist dennoch kein unfreundlicher oder mürrischer Mensch. Sie lächelt immer dann, wenn man sie zum Lachen bringt oder wenn sie etwas erheitert. Dann sieht man diesen für sie typischen schelmisches Gesichtszug, der einem verschlagenen Grinsen gleich kommt.
Sie ist sehr ehrlich und die Familie ist ihr unheimlich wichtig.
Sie denkt und handelt nach ihrem Wohl, daneben beachtet sie jedoch das anderer nur geringfügig.
Für sie zählen nur jene Menschen, die sie liebt, nicht die ganze Welt.
Sie ist außerdem ein recht rechthaberischer Mensch, der wenig von Gefühlen hält und außerdem nicht vor Hilfsbereitschaft zerfließt. Auch Hilfe anzunehmen, würde ihr schwer fallen, dafür ist ihr Stolz eigentlich zu groß und schnell verletzlich. Immerhin hatte sie es als Frau in ihrem Los auch nicht immer einfach.


Stärken: Sie ist eine ausgezeichnete Bogenschützin. Sie hat ein gutes Auge und Gehör. Außerdem ist ihr Orientierungssinn hervorragend. Sie ist konsequent, entscheidungsfreudig und weiß was sie will. Außerdem ist sie ein voller Familienmensch.

Schwächen Sie kann weder kochen, noch nähen oder eines dieser Dinge. Sie kann nicht lesen, rechnen oder schreiben. Sie ist sehr launisch, hält nichts davon sich für Fremde einen Finger auszureißen, und oft zu rational und betrachtet die Dinge nur von ihrem Standpunkt aus.

Interessen: Ihre Familie und die Natur.


Lebenslauf/Vergangenheit/Werdegang (Bitte in Sätze schreiben!):
Aisling ist die älteste Tochter der Familie Torluf, die seit Generationen im Dorf White Swan lebt.
Sie ist ein sehr hübsches und liebes Kind und der ganze Stolz der Familie. Vor allem als drei Jahre nach ihrer Geburt, der erste Sohn nach nur wenigen Wochen, an einem Fieber stirbt.
Sie ist quicklebendig, aufgeweckt und lernt schnell.
Mit ihrem fünfjahre alten Bruder Marcus versteht sie sich von Beginn an gut und die beiden raufen und balgen sich, als wären sie Brüder.
Es wird schnell klar, dass Aisling nicht einzig das blonde Haar ihrer Mutter und deren feine Gesichtzüge geerbt hat, sondern die Statur, Kraft und Geschicklichkeit ihres Vaters. Dieser nimmt sowohl seinen Sohn, als auch seine älteste Tochter mit auf die Jagd und bringt ihnen alles bei was er weiß.
Auch wenn das Isabel nicht gerne sieht, ahnt sie dass Aisling so keinen Mann finden wird, lässt sie Roland gewähren und setzt ihre mütterlichen Fähigkeiten und Weitergabe dieser vor allem bei der zehnjahre jüngeren Betty ein.
Als Aisling 18 wird ist sie einem Nachbarssohn versprochen. Eine gute Partie und wenigstens ist der Junge nicht alt oder hässlich und nicht als schlechter Charakter bekannt.
Aisling ist bereit die Rolle der Tochter zu erfüllen, doch dazu sollte es nicht kommen.
Ihr Vater kam eines Tages nach Hause mit schweren Verletzungen, die er sich bei dem Angriff eines Ebers zugezogen hatte.
Drei Tage und vier Nächte mussten sie um das Leben ihres Vaters und das ihres Mannes zittern, doch dann erholte sich Roland doch.
Aber er verlor sein Augenlicht, dass nicht zu retten war.
Nun stand die Frage im Raum, wer von nun an für die Familie würde sorgen.
Roland war Jäger eines Händlers, er würde diese Aufgabe nicht mehr länger erfüllen können.
Marcus...nun Marcus war erst 13 und noch zu jung um die Rolle des Vaters als Mann im Haus einnehmen zu können.
Also traf Aisling eine Entscheidung, die sie bis heute trägt.
Sie löste die Verbindung zu dem ihr versprochenen Mann auf und nahm die Arbeit ihres Vaters auf.
So ist sie seit acht Jahren Jägerin und sorgt für ihre Familie.
Ihr Bruder Marcus hingegen, hägt mit zwanzig nun den Wunsch der königlichen Armee beizutreten, hofft das ihm dieses Begehren gewährt wird, obgleich er nicht von blauem Blute ist.
Ihre Schwester Betty ist zu einer wahren Schönheit herangewachsen, die in wenigen Wochen noch im Zyklus der Ente 16 wird und dann den Sohn des Müllers zur Frau gegeben werden soll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
LL von Aisling
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Equilibrium of War :: Charakterkonzepte/Grundlagen :: Profile der Figuren :: Caroner-
Gehe zu: