Equilibrium of War

Fantasy RPG
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 8 Benutzern am Mo Aug 08, 2016 3:22 pm
Die aktivsten Beitragsschreiber
Freya (7)
 
Havok (2)
 
Shun (2)
 
Adin (2)
 
Rufus Barret (2)
 
Ari (2)
 
Ares (1)
 
Guardian (1)
 
Amy (1)
 
Aisling (1)
 
Partner
free forum
brothersoft.com

Teilen | 
 

 LL von Elyon

Nach unten 
AutorNachricht
Elyon
Sie liest neidisch von Abenteuern, aber wünscht sich selbst ein Teil von etwas Großem zu sein.
Sie liest neidisch von Abenteuern, aber wünscht sich selbst ein Teil von etwas Großem zu sein.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1
Herkunft : Luceo ~ Genesis ~ Heatherfield
Arbeit/Hobbys : Studentin
Rasse : Genesis'er
Alter : 19 Jahre
Partner : Arslan
Anmeldedatum : 20.02.09

Charakter der Figur
Lebenspunkte:
2000/2000  (2000/2000)

BeitragThema: LL von Elyon   Sa Feb 28, 2009 3:21 pm

Vorname: Elyon

Nachname: Pratchet

Spitzname: Ely

Alter: 19 Jahre

Sternzeichen: Elyon ist Fisch und im frühen März geboren.

Rasse/Klasse: Mensch (Genesiser)

Planet/Herkunft: Umbra Necis ~ Genesis ~ Heatherfield


Eines der Dinge bitte ausfüllen!



Beruf/Lebensumstand: Studentin (1. Semester) Geschichte



Familienstand: keine Beziehung

Eltern/Geschwister Vater: Ray Field ist verstorben, noch vor der Hochzeit. Mutter: Sybilla Pratchet (Museumsführerin)


Größe: 1.69

Haarfarbe: Strohblond, ins ganz helle braun übergehend.

Augenfaarbe: graublau

Aussehen (Besondere Merkmale[/i]): Elyon hat ein oval nach unten spitz auslaufendes Gesicht. Ihre Augen sind groß und eindrucksvoll, spühen meistens vor Begeisterung, es sei denn sie hat sich gerade in einer ihrer abenteuerlichen Tagträume verirrt, dann weckt sie so schnell nichts.
Ihre Gesichtzüge sind fein und klein könnte man sagen. Ihr Mund ist weder voll noch schmal und auch ihre Wangenknochen sind keineswegs sehr ausgeprägt. Sie besitzt Grübchen, die jedoch wie alles im gesunden Maß zwar vorhanden sind, aber ebenfalls nicht übermäßig stark hervortreten.
Ihre Haare sind sehr lang und sie ist stolz auf ihre Zucht, würde sie also niemals abschneiden.
Sie trägt sie meistens zu zwei Zöpfen geflochten, doch so locker, dass ihr immer wieder Haarsträhnen entkommen.
Auch wenn man nicht behaupten kann, dass Elyon introvertiert ist, so ist sie doch auch kein Bündel an purer Oberflächlichkeit. Ihre Extrovertiertheit und Individualität zeigt sich vor allem in der Wahl ihrer Kleidung, die sie von anderen vielleicht manchmal doch sehr unterscheidet.
Sie trägt am liebsten Kleidung, die es fast nur secondhand zu kaufen gibt, oder die selbst gefertigt wurden.
Darunter befinden sich schief geschnittene Röcke mit römischen Gürteln und dazu passenden gebundenen römischen oder auch griechischen Sandalen.
Dazu trägt sie am liebsten kurze bauchfreie Blusen, oder Wickeltops, die an griechische Mode erinnern.
Röcke trägt sie ebenso gerne wie Latzhosen, die jedoch weit genug sein müssen, damit sie sich bequem darin fühlt.
Bei den Farben ist sie nicht wählerisch und besitzt keine spezielle Lieblingsfarbe. Auf Modeschmuck legt sie überhaupt kein Wert, dafür auf alte Sammlerstücke ihrer Mutter.



In Worten oder als Aufzählung:



Charaktereigenschaften: Elyon ist ein wahres Energiebündel. Sie springt Morgends um fünf hellwach aus dem Bett und ist Abends nur schwer müde zu kriegen. Ihre Motivation besitzt keine Grenzen, solange sie auf etwas gelenkt ist, was den Blondschopf interessiert. Langweilt sie eine Sache oder ein Thema, gibt es nur wenig Chancen, dass sie es weiter beachtet oder verfolgt.
Dann träumt sie sich lieber in ihre eigene Welt, die viel spannender und aufregender ist, als die momentane Wirklichkeit.
Elyon ist also ein sehr motivierter, neugieriger und interessierter Mensch, der jedoch dazu neigt die Realität unter Träumen zu vergessen, wenn die Wirklichkeit scheinbar nicht genug fesseln kann.
Sie tut sich schwer damit andere zu verletzen und daher immer die Wahrheit zu sagen. Lieber verkneift sie sich den ein oder anderen Kommentar, die ein oder andere Bemerkung, als dass sie jemand mit einer unbedachten Äußerung verletzen könnte. Dies gilt vor allem für Urteile von Anderen oder Gerüchte, die sie selbst eh für falsch oder unwahr hält.
So viel sie jedoch träumt und Energie besitzt, so still ist sie auch. Unerwartet würde man glauben...müsste sie doch quicklebendig wie sie ist eine Quasselstrippe sein. Doch das ist sie keineswegs. Sie denkt viel im Stillen und für sich. Daher besitzt sie auch keineswegs tausend Freunde, dafür aber jede Menge imaginäre Abenteuerer, die sie ihre Freunde nennt.
Das sie viel lacht und ein fröhlicher Mensch ist, muss man nicht mehr erwähnen, es sei denn man spricht das Thema Vater an. Dann trifft man bei ihr einen wunden Punkt, denn den Vater, den sie nie hatte, vermisst sie sehr.


Stärken: Ihre Begeisterungsfähigkeit, wenn sie einmal geweckt ist, dann ist sie ihr nicht mehr zu nehmen. Ihr Glaube an alles Alte und 'Unwahre' und ihre Sachkenntnis, die sie zum Teil von ihrer Mutter hat.

Schwächen Ihr Abtauchen in eine Traumwelt und das dadurch die Wirklichkeit an ihr vorbeizieht. Ihre Angst andere zu verletzen und dadurch eben manchmal unehrlich und wirklich verletzend zu sein. Ihre Sehnsucht nach einer heilen Familie.

Interessen: Geschichte, Mythen und Legenden und ABENTEUER!


Lebenslauf/Vergangenheit/Werdegang (Bitte in Sätze schreiben!):
Elyon wurde vor 19 Jahren an einem frühen Märztag geboren. Sie war das erste Kind von Sybilla und Ray und die beiden frischen Eltern waren überglücklich.
Zur Hochzeit der sich Liebenden kam es jedoch nicht, da Ray Field ein Tag vor der angesetzen Hochzeit einen tödlichen Verkehrsunfall erlitt.
Sybilla erholte sich hiervon nur mühselig und einziger Antrieb und Halt war ihre kleine Tochter.
Doch an die traurigen Tage ihrer Mutter erinnert sich Elyon nur wenn der Todestag, oder Geburtstag ihres Vaters sich nähert, an diesen Abenden weint ihre Mutter sich in den Schlaf, ansonsten kennt Elyon sie nur als immer lachende, engagierte und selbstbewusste junge Frau.
In dieser Beziehung hat sie viel von ihrer Mutter, auch wenn sie die Verträumtheit ihres Vaters erbte, die ihre Mutter deswegen umso mehr an ihrem Kind liebt und ihr nie ausgetrieben hat.
Schon als junges Mädchen durfte Elyon früh mit ins Museum und half ihrer Mutter immer wieder, so dass schon früh ihr Interesse und ihre spätere Leidenschaft für Geschichte geweckt wurde.
Seit einem Jahr ist sie mit der Schule fertig und verlässt diese nun um zur Universität von Heatherfield zu gehen.
Sie wohnt immer noch zu Hause und studiert nun seit vier Wochen. Noch immer voller Begeisterung und Aufregung, doch auch immer wieder mit herben Rückschlägen, die weniger an dem Mangel an Freunden, denn an den manchmal einschläfernden Vorträgen der Professoren, liegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
LL von Elyon
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Equilibrium of War :: Charakterkonzepte/Grundlagen :: Profile der Figuren :: Genesis'er-
Gehe zu: